YIN YOGA -STILLE

Yin Yoga

  • weibliche Energie
  • Stille
  • Ruhe
  • passiver Yogastil
  • Entspannung
  • Meditation
yoga-pilates-bruchsal-stephanie-muley (18)

Weiblichkeit stärken mit Yin Yoga

Yin steht für die weibliche Energie, die uns zur Ruhe kommen lässt.

Durch langes verweilen in den Asanas hat man unglaublich viel Zeit, bei sich selbst anzukommen. Das kann natürlich auch zur Herausforderung werden.

Im Yin Yoga werden die Asanas bis zu 5 Minuten und länger gehalten. Je länger man eine Position hält, desto mehr lässt der Körper los. Eine Offenbarung für Körper und Geist.

Mental Yin, lässt dich hier nicht alleine. Durch mentale Unterstützung, Affirmationen und Denkanstöße, geben wir dem Geist etwas, an dem er sich entlang hangeln kann. Du hast so die Möglichkeit noch tiefer einzutauchen und Blockaden auf mentaler und körperlicher Ebene aufzulösen.

Auf der Suche nach Stille in einer Welt, die ständig nach unserer Aufmerksamkeit schreit, ist unser Bedürfnis nach Ruhe und Frieden so groß wie nie zuvor. Wann war die Welt das letzte Mal still um dich herum? Wann war dein Geist das letzte Mal still? In seltenen Momenten, wenn uns Stille umgibt, kann es uns im ersten Moment sehr unangenehm vorkommen, wir wollen flüchten in unser lautes Leben, so wie wir es gewohnt sind.

Im Yin Yoga geht es vor allem darum, in die Asanas hinein zu entspannen, den Atem fließen zu lassen und auf diese Weise zu innerer Ruhe zu kommen und unterschwellige Spannungen in den inneren Organen und Muskelpartien loszulassen. Yin Yoga eignet sich damit besonders als Ausgleich zu eher bewegungsorientierten Yoga-Praktiken, um tiefe Selbstwahrnehmung und Entspannung zu erfahren.

Slow down, Get quiet!

BIST DU BEREIT DAZU?
FIND YOUR SOUL & become
the best version of yourself!

Namasté eure Stephanie